Mandeleis mit Schokoswirl

mandeleis5

Ich weiß nicht wie es Euch geht, aber ich liebe Nußeis. Egal welche Nuß, das könnte
ich kugelweise verdrücken. Am besten noch mit einem ordentlichen Klecks, ach was sag
ich, Schwall intensivst schokoladiger Soße obendrauf :-)

Das ist so in etwa mein persönlicher Eishimmel. Um mir ein klein wenig Himmel
herbeizubringen habe ich mich jetzt einmal an Mandeleis versucht. Selbstverständlich mit
ordentlich Schokosoße, die ich durch das Eis gezogen habe.
Und das ganze ohne Eismaschine.

Zutaten:

für das Eis:

100 g Mandeln
200 ml Milch
150 g Schlagsahne
150 g brauner Zucker
3 Eigelb

 

für die Schokosoße:

130 ml Wasser
50 g Zuckerrübensirup
1 EL Zucker
1 Prise Salz
35 g Kakao

mandeleis3

Fangen wir mit der Soße an.
Dafür Wasser, Sirup und Zucker in einem Topf erhitzen, bis der Zucker sich aufgelöst hat
und alles schön vermischt ist. Dann den Kakao und Salz dazu geben und einige Minuten
köcheln lassen.
Etwas abkühlen lassen und in eine Flasche füllen.

Für das Eis alle Zutaten, bis auf die Eigelbe, in einen ausreichend großen Topf geben,
aufkochen und etwa 5 Minuten kochen lassen.
Anschließend gut pürieren und alles durch ein feines Sieb streichen.
Übrig bleibt eine Mandelmasse, von der ich einen Teil, etwa die Hälfte, wieder zu der Eismasse gegeben habe. Das muss man aber nicht. So ist es halt etwas „körniger“.

Die Eismasse wieder in den Topf geben und auf mittlerer Hitze nochmals ca. 5 Minuten köcheln lassen. Während dessen die Eigelbe unterrühren. Zum Schluß nochmal mit dem Pürierstab
aufschlagen.

Eine viereckige Form, Gefrierdose, mit ca. 1 Liter Fassungsvermögen bereitstellen.
Einen Teil der Eismasse einfüllen, so dass der Boden bedeckt ist.
Jetzt kommt die Schokosoße zum Einsatz. Ich habe diese nun in Zickzack Linien auf die
Eismasse gegossen. Dann wieder Eismasse drüber und so immer im Wechsel, bis die Eismasse aufgebraucht ist. Zum Schluß noch etwas Schokosoße drauf und verschlossen für die nächsten
10 Stunden oder über Nacht in den Gefrierschrank.

mandeleis

Das Eis vor dem Servieren ungefähr eine viertel Stunde antauen lassen.
Mit einem Eisportionierer oder einem Löffel Kugel formen und in Förmchen verteilen,
ordentlich Schokosoße drüber und mmmmmhhh…..

mandeleis1

mandeleis4

Ich wünsche Euch nun einen herrlichen Eisgenuß, wenn Ihr ebenso verückt nach Nußeis
seit wie ich :-)

Süße Grüße,
Eure Anja ☀︎♥︎