BVB – Torte

bvb torte4

Heute ist wieder Fußballabend. Nicht, dass mich das großartig interessieren würde, ich bin
eher so der Teilzeit-Fußball-Kucker. Aaaaber…

Heute ist DFB Pokalfinale. Und zwar Bayern München – Borussia Dortmund. Und weil ich ja in
der schönsten Stadt der Welt wohne – MÜNCHEN – muss ich das natürlich kucken.
Außerdem hatte ich damals, ganz früher, zu Schulzeiten eine Phase in der ich mal Fußballfan war. Um genau zu sein Dynamo Dresden Fan (ursprünglich komme ich aus der Nähe von
Dresden). Das ist so lange her, da spielte Dynamo noch in der ersten Bundesliga. Aber schon damals hatte ich schon eine Vorliebe für rot.

Jetzt fragt Ihr Euch vielleicht, völlig zu Recht, wie passt das alles zusammen? Ossi,
Dynamo Dresden Fan, Pro Bayern… Warum dann ne Borussia Torte?
Die ist natürlich nicht für mich. Die ist für einen Arbeitskollegen der, unschwer zu
erraten, Borussia Fan ist. Und da er momentan an etwas für mich tüftelt und sich da voll
reinsteigert, bekommt er eben mal ne Torte, so als kleines Dankeschön.

So, genug Fußballgequatsche… Was steckt drin?
Schokoladenbiskuit, gefüllt mit Zitronenquark-Sahne. Sehr lecker, nicht zu süß, genau
richtig.

Die Zutaten: für eine 18er Springform

für den Teig:

4 Eier
4 EL heißes Wasser
200 g Zucker
160 g Mehl
40 g Kakao

für die Füllung:

300 g Magerquark
2 P. Vanillezucker
100 g Zucker
Saft von 1/2 bis 1 Zitrone
200 g Schlagsahne
1 P. Sahnesteif

Für den Teig die Eier trennen. Eigelb mit Wasser schön schaumig schlagen, 120 g Zucker
zugeben und cremig rühren, bis die Masse leicht dicklich ist.
Eiweiß mit 80 g Zucker sehr steif schlagen und auf die Eimasse geben. Mehl und Kakao
darüber sieben und vorsichtig vermengen.

Teig in eine leicht gefettete Form geben und im vorgeheizten Backofen bei 160°C
ca. 60 Minuten backen. Aus der Form lösen und abkühlen lassen. In Frischhaltefolie wickeln
und am besten über Nacht im Kühlschrank lassen.

Am nächsten Tag den Kuchen in zwei oder drei Lagen teilen.

Für die Füllung den Quark mit Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Zitronensaft dazu
geben und vermengen. Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und vorsichtig unter die
Quarkmasse ziehen.

Den ersten Boden mit der Hälfte der Creme bestreichen, den zweiten Boden aufsetzen und mit
der zweiten Hälfte Creme bestreichen. Den letzten Boden aufsetzen.

Ich hatte einen kleinen Denkfehler. Die Füllung aus Quark und Sahne ist nun alles andere als Fondanttauglich. Irgendwie entfiel mir das :-) Der Kuchen war also schön gefüllt als es mir dann mal in den Sinn kam. Was habe ich gemacht? Eine extra dicke Schicht Ganache um den
Kuchen gestrichen, damit da ja nix durchgeht.
Hat funktioniert, Fondant hat über Nacht durchgehalten. Kollege hat sich gefreut.

bvb torte    bvb torte1

Ich habe sogar ein Stückchen abgekriegt…
Aber ich bin heute Abend trotzdem rot 😉

süße Grüße,
Eure Anja ☀♥

 

 

13 Gedanken zu „BVB – Torte

  1. Iris

    Hallo, find die Torte super.Würde so eine meinem Mann gern machen, bin aber totale Anfängerin. Wieviel Fondant hast du gebraucht und wo bekomm ich guten?
    Vielen Dank schonmal
    Gruß Iris

  2. Anja Artikelautor

    Hallo Iris,

    freut mich wenn Du die Torte nachmachen möchtest.
    Ich habe ca. 1 kg Fondant gebraucht. Aber es bleibt einiges übrig.
    Ich benutze normalerweise Fondant von Callebaut. Den bekommst du auch bei amazon. Er ist nicht ganz günstig, aber wirklich sehr gut.
    Für diese Torte habe ich Marshmallow Fondant selber gemacht. Weil es schnell gehen musste :-)

    Ich hoffe ich konnte Dir schonmal helfen. Wünsch Dir gutes gelingen. Wenn Du noch Fragen hast, einfach schreiben.

    LG Anja

  3. Jessica

    Hallo ich hab da mal eine frage ich möchte den Kuchen auch gerne nachmachen und ich wollte mal fragen was die Aufschrift ist ist das auch fondant ?

  4. Anja Artikelautor

    Hallo Jessica,

    freut mich, wenn Du den Kuchen machen möchtest.
    Die Aufschrift habe ich auch aus Fondant gemacht.
    Viel Spaß beim Nachbacken.

    LG Anja

  5. Collins

    Möchte die Torte auch gerne nach Backen ist ja ein Traum aber wie bekomme ich die Farben und was ist Fondant. LG Marion

  6. Anja Artikelautor

    Hallo Marion,

    Fondant ist eine Masse aus zucker mit der man Torten überziehen und gestalten kann.
    Du bekommst sie in diversen Online-Shops für Torten-und Backzubehör oder auch in gut
    sortierten Supermärkten.
    Man kann ihn einfärben mit Lebensmittelfarbe. Die bekommst du auch in diesen Online-Shops.
    Es gibt aber auch bereits gefärbten Fondant.

    LG Anja

  7. Anja Artikelautor

    :-)
    Ganache ist eine Creme aus Schokolade und Sahne. Man kann dafür Vollmilch,-Zartbitter,- oder weiße Schokolade nehmen. Die ist nicht gelb, in diesem Falle ist es der Fondant.
    LG Anja

  8. Olga

    Hi, super Torte! Die mache ich auch nächste Woche für meinen Mann zum Geburtstag. Habe da noch die ein oder andere Frage dazu, also :

    Wieso stellst man den fertiggebackenen Boden (wenn er abgekühlt ist) mit Alufolie in den Kühlschrank.

    Den Boden hast du Sa nur Kakao reingemacht, denn es sieht so dunkel aus. Glaubst du, ich kann anstatt Kakao ggf schwarze lebensmittelfarbe in den teig tun?

    Die Creme, ist sie so gelb geworden, weil du Zitronensaft reingemacht hast? Oder?

    Ich danke Dir im Voraus

  9. Anja Artikelautor

    Hallo Olga,

    schön, dass Dir die Torte gefällt und Du sie für Deinen liebsten machen möchtest :-)

    Also, den frisch gebackenen Boden stelle ich in Frischhaltefolie gewickelt, in den Kühlschrank, am besten über Nacht, da er eben noch sehr frisch ist und beim schneiden zu sehr bröseln würde. Das festigt sich durch diese „Ruhephase“ und er lässt sich leichter schneiden, bzw. teilen.
    Ich habe da nur Kakao reingemacht. Du kannst natürlich auch schwarze Lebensmittelfarbe nehmen. Dann musst Du die fehlende Kakaomenge aber durch Mehl ersetzen. Die Creme ist gar nicht soo gelb, ich bin mir auch nicht mehr ganz sicher ob ich die eingefärbt habe 😉 aber am Zitronensaft liegt das sicher nicht. Auch da kannst Du Lebensmittelfarbe hernehmen.
    Von der angeschnittenen Torte habe ich leider nur diese Handyfotos, da sehen die Farben wahrscheinlich etwas anders aus.

    Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

    Liebe Grüße, Anja

  10. Olga

    Ohh, supi!
    Also, dass mit Frischhaltefolie wusste ich gar nicht, habe die immer gleich geschnitten, wenn der Boden abgekühlt war. Aber danke, ich teste das mal ^^

    Ahh oki 😀
    Ich hoffe die Torte, vorallem aber der Fondant klappt bei mir. Mein Mann ist schon total aufgeregt hahaaa – noja, ich auch ein bisschen.

    Danke nochmal.
    LG

  11. Anja Artikelautor

    Ja, wenn man den Biskuit so zubereitet, wie er gehört, also den Eischnee schön von Hand einarbeitet und nicht totrührt :-) dann wird der sehr fluffig. Das erschwert etwas das schneiden. So wird er halt schön glatt und ebenmäßig. Probiers mal aus.
    Ich wünsche Dir viel Spaß und gutes Gelingen. Und Dein Mann wird sich so oder so freuen, oder? 😉

  12. Olga

    Ja 😀

    Auf jeden Fall, Hauptsache die Torte ist schwarz/gelb und das „BVB-Logo“ ist drauf, dann ist alles gut

Kommentare sind geschlossen.