„Get the Mad Hatter on the horn….

long island iced tea

… I’m having a tea party.“

Ihr werdet es vielleicht erkannt haben, das ist ein Zitat aus „Alice im Wunderland“.
Aber viel lustiger klingt das aus dem Mund von Dr. Sheldon Cooper.
Und wer ihn liebt, wird wissen worum es jetzt geht :-)

Sheldon hat Stress mit seiner Freundin Amy. So sitzt er an der Bar der Cheescake Factory und lädt seine „Sorgen“ bei Penny ab. Diese serviert ihm einen „Long Island Iced Tea“.
Sheldon, leidenschaftlicher Teetrinker, nimmt einen kräftigen Schluck, befindet ihn für lecker und leert das Glas in einem Zug… Welcome to Long Island :-)

Bei mir kommt der „Tee“ heute aber nicht ins Glas, sondern in den Cupcake.

Und da ich jetzt nicht alle Spirituosen im Haus hatte, die sowieso nur in der Bar ein
trauriges Dasein fristen würden, habe ich auf den „Shatler’s“ Cocktail zurück gegriffen, der
im Gegensatz zum Original tatsächlich mit Teeextrakten daher kommt.

Zutaten: (12 Stück)

für die Cupcakes:

175 g Mehl
2 TL Backpulver
1/4 TL Salz
3 Eier
130 g Zucker
1 P. Vanillezucker
120 ml Öl
4 EL Shatler´s Long Island Iced Tea

für die Buttercreme:

250 g Butter
250 g Puderzucker (geht auch weniger, es wird sehr süß)
Shatler´s Long Island Iced Tea nach Belieben
(man braucht schon etwas mehr, da nicht sooo viel Umdrehungen:-) )

Für die Cupcakes rührt Ihr alle Zutaten zusammen, bis ein geschmeidiger, glatter Teig entsteht.

Ein Muffinblech fetten oder mit Papierförmchen auslegen.
Den Teig jeweils zur Hälfte einfüllen und bei 175°C ca. 15 Minuten backen.

Nach dem Backen gut auskühlen lassen.

Für die Buttercreme die Butter mit dem Puderzucker glatt rühren. Dann gebt Ihr den Cocktail dazu und rührt alles nochmal glatt.

Dann könnt Ihr Eure Cupcakes damit verzieren.

Cheers!

shatlers