Despicable me – Minion Cookies

minion

Ich finde sie ja süß. Gru´s kleine Helferlein. Ihr auch?

Jetzt hab ich mich einfach mal angeschlossen und ein paar Cookies im Minion-Design gemacht.

Als Grundlage habe ich wieder ganz einfache Zuckerplätzchen genommen.
Glasiert hab ich die Cookies dann mit Royal Icing.

Die Zutaten:

für die Cookies:

125 g Butter
125 g Zucker
1 Ei
250 g Mehl
Orangenaroma

für das Royal Icing:

500 g Puderzucker
2 Eiweiß
1 TL Zitronensaft

außerdem:

Lebensmittelfarbe in
gelb, blau, schwarz

Zuerst stellt Ihr den Keksteig her.
Dazu die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, dann das Ei und Aroma dazu.
Zuletzt das Mehl nach und nach dazu geben.
Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie packen. Legt den Teig dann für
30 Minuten
in den Kühlschrank.

Der Teig wird dann auf einer leicht bemehlten Fläche ca. 4-5 mm dick ausgerollt.
Ich hatte nix was irgendwie oval war oder nur annähernd die Form der Minions hat :-)
Also habe ich kurzerhand einen Deckel von einer Babyflasche genommen. Den hab ich dann
etwas zusammen gedrückt und so hatte ich dann schonmal ovale Kekse. Die hab ich mir dann
noch ein bißchen hergeformt.

Auf Backpapier legen und bei 180°C ca. 10-15 Minuten backen.

Wenn alle Kekse ausgekühlt sind, könnt Ihr mit dem Dekorieren beginnen.

minion2

Dafür rührt Ihr den Puderzucker mit Eiweiß und Zitronensaft zusammen und mixt das ganze
ca. 5 Minuten.
Das Icing ist dann ziemlich dick. Ihr müsst es Euch dann schlückchenweise mit Wasser
verdünnen, bis Ihr die gewünschte Konsistenz erreicht habt.

Dann teilt Ihr das Icing in Portionen und färbt diese ein. Also gelb für den Körper, blau für
die Hose, schwarz für Augen, Hände, Haare und grau für die Brille. Ein wenig weiß noch für
die Augen.

Und dann könnt Ihr auch schon loslegen. Eurer Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt.
Zum aufspritzen habe ich einen Spritzbeutel mit einer kleinen Lochtülle genommen.

minion1

 

5 Gedanken zu „Despicable me – Minion Cookies

  1. vika

    Hey kann man anstatt wasser zum verdünnen auch milch nehmen? Ich mache Zuckerguss immer mit milch dann wird der guss schön weiß…
    ach ja tolle idee mit den Plätzchen mache ich am freitag unbedingt nach^^
    deine minions Plätzchen sehen echt perfekt aus :)
    Lg.

  2. Anja Artikelautor

    Hallo, vielen Dank :-)
    Ob man das Icing auch mit Milch verdünnen kann, kann ich Dir jetzt nicht genau sagen. Ich habe das noch nicht probiert. Aber das bleibt auch so richtig schön weiß.
    In dem Falle soll es ja aber bunt werden :-)
    Viel Spaß beim nachbacken!

    LG, Anja

  3. Anja Artikelautor

    Hallo,

    freut mich wenn Du Dich an die Minions gewagt hast. Und Hauptsache sie schmecken 😉
    Hast Du auch ein Foto gemacht von Deinem Werk?

    Wenn Dir andere Sachen hier gefallen freue ich mich auch sehr.
    Mach weiter mit Deinem Hobby… Keep on Baking :-)

    LG Anja

  4. Lucia

    Hallo, ich werde morgen die Minion Kekse ausprobieren. Dazu hab ich nur noch eine Frage: Verläuft der Plätzchenteig beim backen stark? Die blauen Hosen will ich aus Marzipan drauf machen, dafür hab ich mir schon eine Schablone zurechtgeschnitten, die natürlich an das Ausstecherchen des Körpers angepasst ist und falls dieser beim backen stark läuft würde die Marizpanhose ja nichtmehr ganz passen. Vielen lieben Dank für das Rezept und für eine Antwort! Grüße, Lucia

  5. Anja Artikelautor

    Hallo Lucia,

    der Teig geht eigentlich so gut wie gar nicht auf. Also wirklich minimal. Die Hose sollte also passen :-)
    Viel Spaß beim nachmachen…

    LG Anja

Kommentare sind geschlossen.